Die Niedersächsische Landesregierung hat mit der ab 6. Juli gültigen Fassung der "Niedersächsischen Verfassung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus" neue Erleichterungen der infektionsschützenden Maßnahmen in Kraft gesetzt und damit unter anderem auch einige den Luftsport betreffende Verhaltensweisen neu geregelt.

- Insbesondere sind mit dieser VO auch Kontaktsportarten in festen Kleingruppen von bis zu 30 Personen wieder zulässig. Dies erleichtert die Durchführung von Streckenfluglehrgängen, Fluglagern und ähnlichen - in einer festen Kleingruppe organisierten - Arten der Ausübung des Luftsportes.

 

Die Niedersächsische Verordnung Stand 6. Juli 2020, die neuen Passagen sind markiert:

 

 

Copyright 2019 Luftsport-Verband Niedersachsen e.V.
0511 601060 | info@lsvni.de