JuLeiCa im Luftsport?

Ja! Am Abend des 2. Oktobers 2019 startete die 1. fünftägige JuLeiCa-Ausbildung des Luftsport-Verbandes Niedersachsen e. V.
Dabei waren 10 Teilnehmer, die 2 Lehrgangsleiter des Luftsportjugendausschusses sowie 7 weitere Referenten. Neben den strukturierten Lehrstunden und den verschiedenen Vorträgen der eingeladenen Referenten wurde viel gelacht und sich gefreut. Während es sehr ernste Themen gab, wie sexualisierte Gewalt oder gewaltfreie Konfliktlösung, gab es auch Aktivitäten und teambildende Maßnahmen, wie die Planung eines eigenen Fliegerlagers oder das Sichern bei Seilbalance. Die gesamte Ausbildung fand in der DJH Hannover statt. Morgens fing es früh an, wo man den ein-oder-anderen auch mal etwas aus dem Bett ziehen musste und zu Abend hat man gemeinsam einen schönen Abschluss für den gelungen Tag mit Spielen oder dem Mischen alkoholfreier Cocktails gefunden.

„Wir wurden freundlich empfangen und man hat sich direkt willkommen gefühlt. Schon am ersten Tag war man sich keines Weges mehr fremd und jeder kam mit jedem super aus. Insgesamt ist zu sagen, dass dieser Lehrgang etwas ist, was man mal erlebt haben sollte. Man lernt die verschiedensten Menschen und Menschentypen kennen und nimmt viel für das eigene Leben mit. Aus diesen Gründen empfehle ich jedem, diesen JuLeiCa-Lehrgang selbst zu bestreiten.“

 

Copyright 2019 Luftsport-Verband Niedersachsen e.V.
0511 601060 | info@lsvni.de