Außerordentliche Mitgliederversammlung des Luftsport-Verbandes Niedersachsen e.V.

Das Präsidium des LVN lädt die Delegierten der Mitgliedsvereine zur Außerordentlichen Mitgliederversammlung am 30.11.2019 ein. Die Einladung ist per email und Briefpost auf dem Weg. Das Präsidium bittet um rege Teilnahme. .


Der Ausschuss unterer Luftraum

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Fliegerfreunde,

 

im Rahmen der jährlichen Luftraumarbeit wurde gemeinsam mit der DFS München und dem Bereich Luftraumplanung der DFS in Langen eine Information zur erhöhten Aufmerksamkeit für den Bereich der TMZ Memmingen vereinbart. Neben den gut informierten Vereinen in der unmittelbaren Umgebung werden hiermit insbesondere die Segelflieger und Luftsportler angesprochen, die diesen Bereich bei den Streckenflügen mit den beliebten Strecken von den Alpen nach Norden und von der Schwäbischen Alb nach Süden nutzen.

 

Mit dieser Awareness Campaign möchte der DSV den Segelfliegern und den anderen Luftsportlern Informationen und Empfehlungen zum Verhalten in der Nähe von Flugplätzen mit und Nutzung in einer TMZ (mit Hörbereitschaft) geben – hier speziell im Bereich TMZ Memmingen. Logischerweise setzt die Nutzung dieses Luftraummoduls für Streckenflieger im Segelflug einen Transponder voraus. Die jeweiligen und standortspezifischen Frequenzen und Transponder Codes zu jeder TMZ sind der neuen ICAO Karte zu entnehmen.

 

Besonders weisen wir auf die Bedeutung der Hörbereitschaft hin, deren Nutzung wir als Selbstverpflichtung empfehlen. Weitere Maßnahmen für eine zukünftig rechtlich bindende Verpflichtung zur Hörbereitschaft werden von uns unterstützt und sind vom DSV initiiert..

 

Die Sicherheitshinweise auf der Rückseite gelten generell für die Nutzung des Luftraums in einer TMZ mit Hörbereitschaft. Das Wissen und Verstehen der Verfahren ist wichtig. Daher bitten wir insbesondere zu Beginn jeder Flugsaison alle Vereine, dieses Thema in die Auffrischungsseminare und Flugsicherheitshinweise aufzunehmen. Entsprechendes Handeln bei der Nutzung dieser Bereiche verbunden mit Good Airmenship trägt zur Sicherung des erforderlichen Luftraums für den Segelflug und alle Luftsportarten bei.

 

Diese Informationen sind Teil unserer Luftraumarbeit.

Wir bitten Sie/Euch die Information den Mitgliedern in den Vereinen über die Verteiler zugänglich zu machen und zudem an den Flugplätzen sichtbar zur Verfügung zu stellen. Wegen der grenzüberschreitenden Flüge haben wir ebenfalls die Segelflug- und Luftsportverbände in Österreich und der Schweiz eingebunden und bitten Sie/Euch um Aufnahme in die entsprechenden Portale und Publikationen.

 

Gerne stehen wir Ihnen/Euch für Rückfragen und Anregungen zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zu Luftraumthemen unter www.dsv.aero 

Anregungen und Hinweise bitte an luftraum@dsv.aero

 

Vielen Dank für Ihre/Eure Unterstützung

Euch und uns allen eine gute und sichere Saison 2019.

 

Deutscher Segelflugverband e.V.

Bereich Luftraum und Flugsicherheit

 

 

Copyright 2019 Luftsport-Verband Niedersachsen e.V.
0511 601060 | info@lsvni.de